HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Archiv Suche
erweiterte Suche einfache Suche
Archiv-Login
Passwort vergessen
Jetzt registrieren

17 Treffer
Auswahl anzeigen

Sie haben keine Ahnung

Zwei Insider berichten aus dem Maschinenraum der Datenanalysten. Es ist ein aufschlussreicher Blick - vor allem auf die Illusionen von Big Data / ...

  • Oktober 2014|
  • Sonntagszeitung|
  • 1605 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 2,50 €

Ein Gespräch mit dem Datenanalysten und Autor Markus Morgenroth

Selbst unsere Krankheiten werden zu Geld gemacht

Warum wir in einer total vernetzten Welt alle nackt dastehen: Markus Morgenroth gibt Einblicke in das Geschäft mit unserem Schicksal

Herr Morgenroth, Sie sind ein Aussteiger, aus welcher Welt steigen Sie aus? / / Ich steige aus einer Welt aus, in der manche Datenanalysten vergessen, ...

  • September 2014|
  • Feuilleton|
  • 1013 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 2,50 €

Datenanalyst Morgenroth

Selbst unsere Krankheiten werden zu Geld gemacht

Herr Morgenroth, Sie sind ein Aussteiger, aus welcher Welt steigen Sie aus? / / Ich steige aus einer Welt aus, in der manche Datenanalysten vergessen, ...

  • September 2014|
  • FAZ.NET|
  • 953 Wörter
Artikel
Preis: 2,50 €

Wer böse ist, bestimmt der Kunde

"Lass uns lieber telefonieren": Wer diesen Satz mailt, ist schon verdächtig. Überwachungstechnologie ist nicht auf Geheimdienste beschränkt. ...

  • September 2013|
  • Feuilleton|
  • 3473 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 2,50 €

Datenanalyst Markus Morgenroth im Gespräch

Wer böse ist, bestimmt der Kunde

Guse: Herr Morgenroth, Cataphora, das Unternehmen, für das Sie arbeiten, verfügt über Software, mit dem Unternehmen ihre Angestellten einem ...

  • September 2013|
  • FAZ.NET|
  • 3256 Wörter
Artikel
Preis: 2,50 €

F.A.Z.-Dossier

Big Brother PRISM

Wenn die amerikanische National Security Agency unser digitales Leben überwacht, verschmelzen ökonomische und militärische Logik. Es geht nicht darum, unsere Vergangenheit zu kennen. Es geht darum, unsere Zukunft vorherzubestimmen. Ein Außen gibt es nicht mehr, wer nicht mitspielt, ist verdächtig Von Frank Schirrmacher Die NSA-Abhöraffäre markiert nicht die Verletzung der Grenzen zwischen ziviler und militärischer Welt; sie ist das Datum ihrer endgültigen Verschmelzung. Hier sind nicht zwei sonst sorgfältig voneinander geschiedene Institutionen gewissermaßen beim Seitensprung ertappt worden. Hier wurde eine Ehe fürs Leben geschlossen. Das ist nicht Orwell. Orwell ist vergleichsweise leicht: Ein totalitäres System und die Bedürfnisse des freiheitsliebenden Menschen sind leicht auseinanderzuhalten. Was wir erleben und wofür die NSA-Enthüllung nur den letzten Mosaikstein bildet, ist eine Symbiose kommerzieller und milit...

  • Juni 2013|
  • 18101 Wörter
Dossier
Preis: 10,00 €

Ein Gespräch mit Markus Morgenroth

Jeder bespitzelt jeden, um einen Vorteil zu haben

Wer meint, die gigantische Datensammlung der Geheimdienste hätten nichts mit ihm zu tun, der irrt sich. Wir alle sind von der Überwachung betroffen. ...

  • Juni 2013|
  • Feuilleton|
  • 871 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 2,50 €

Datenexperte Morgenroth im Gespräch

Jeder ist Teil des Spiels

Von Melanie Mühl

Herr Morgenroth, die permanente Überwachung ist offenbar der entscheidende Pfeiler in der Architektur unserer Informationsgesellschaft. Es ist ...

  • Juni 2013|
  • FAZ.NET|
  • 761 Wörter
Artikel
Preis: 2,50 €

Versprechen oder Bluff?

Die Rolle der Spieltheorie in der Euro-Krise

Menschliches Handeln wird von digitalen Systemen vermehrt spieltheoretisch modelliert. Vor wenigen Tagen erläuterte Markus Morgenroth von der ...

  • März 2013|
  • Feuilleton|
  • 548 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 2,50 €

Spieltheorie

Versprechen oder Bluff?

Von Frank Schirrmacher

Menschliches Handeln wird von digitalen Systemen vermehrt spieltheoretisch modelliert. (Der Mathematiker Ariel Rubinstein über praktische Anwendungen ...

  • März 2013|
  • FAZ.NET|
  • 549 Wörter
Artikel
Preis: 2,50 €
17 Treffer
Auswahl anzeigen