F.A.Z.-Archiv Suche
erweiterte Suche einfache Suche
Archiv-Login
Passwort vergessen
Jetzt registrieren

Auswahl anzeigen

Literatur

Es muss beim Denken ja nicht immer gleich ein eigener Gedanke sein

Im Hirnkasten nichts Neues: Andrea Winklers Roman "König, Hofnarr, Volk" erteilt dem Originalitätswahn eine originelle Abfuhr

Der Bildungsroman, so die Definition eines Literaturlexikons, "gestaltet die innere Entwicklung eines Menschen von einer sich selbst noch unbewussten ...

  • Juli 2013|
  • Feuilleton
  • |783 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Literatur

Exzesse einer Monade

Weltekel oder Berlin-Ekel? Thomas Martinis Debüt

Zum üblichen Berlin-Roman von Autoren der jüngeren Generation gehört ein Personal, das die vierzig noch nicht überschritten hat, unter Sinn- ...

  • Juli 2013|
  • Feuilleton
  • |521 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Literatur

Orpheus schreit

Ein Erneuerer der hebräischen Lyrik: Natan Zach

"Mit leeren Koffern in der Hand / fahr ich in die Ferne." So endet das Gedicht "Leere Koffer" von 1955. Es bildet den Auftakt zum Band "Verlorener ...

  • Juli 2013|
  • Feuilleton
  • |681 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Literatur

Hunger, der anderen keinen Krümel lässt

Die Faszination springt über, aber das Geheimnis des Zaubers bleibt: Ralph Dutli nähert sich in seinem ersten Roman dem rätselhaften Werk von ...

  • Juni 2013|
  • Feuilleton
  • |952 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Ralph Dutli: Soutines letzte Fahrt

Hunger, der anderen keinen Krümel lässt

Von Beate Tröger

Der Anblick traf ihn wie ein Blitz. In Paris, wo Ralph Dutli von 1982 bis 1994 lebte, stieß er 1989 in den Schächten der Metro auf ein Ausstellungsplakat, ...

  • Juni 2013|
  • FAZ.NET
  • |902 Wörter
Artikel
Preis: 1,00 €

Was uns der Sternmull zu sagen hat

Herz faselt, Ohr lauscht: Das Jahrbuch der Lyrik

In regelmäßigen Abständen ist die Rede von einer neuen Blüte der deutschsprachigen Lyrik. Mit dem Erscheinen des neuen "Jahrbuchs der Lyrik" ...

  • Mai 2013|
  • Feuilleton
  • |655 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Mechanik des Tagträumens

Katharina Schultens siegt beim Literarischen März

"Was das Gedicht alles kann: Alles." Unter dieses Motto stellte Robert Gernhardt vor einigen Jahren seine Frankfurter Poetikvorlesungen. Eindrucksvolle ...

  • März 2013|
  • Feuilleton
  • |571 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Literatur

Durchs Gebirg

Eduard Habsburgs Erzählung "Lena in Waldersbach"

"Den 20. ging Lenz durch's Gebirg." Mit diesem Satz beginnt Georg Büchners Erzählung "Lenz", die 1835/36 entstand. Arnold Zweig sah hier den ...

  • Februar 2013|
  • Feuilleton
  • |661 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Literatur

Weltzwischenräume

Björn Kuhligks Gedichte stehen im binären System

Es lohnt sich, die vielschichtigen Bedeutungen aufzufächern, die im Titel des nunmehr fünften Bandes von Björn Kuhligk, 1975 geboren und heute ...

  • Februar 2013|
  • Feuilleton
  • |489 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €

Literatur

Einmal noch Torte essen im Imperial

Tragikomischer Trommelwirbel: Marjana Gaponenkos wundersamer Roman "Wer ist Martha?"

Das Sprichwort vom Tod, der uns gewiss ist, zu kennen ist eine Sache. Was aber, wenn es ans Sterben geht? Nachdem er eines Sonntagnachmittags ...

  • Januar 2013|
  • Feuilleton
  • |1069 Wörter
Zeitungsseite Artikel
Preis: 1,00 €
Auswahl anzeigen