Unsere Preisliste

Produkt

Inhalt

Preis

Artikel, Zeitungsseite, Audiodatei

1 Artikel oder 1 Seite oder 1 Audiodatei mit Transkript 3,00 €
10er Artikelpaket (Gültigkeit: 3 Monate) 10 Artikel oder Seiten oder Audiodateien in drei Monaten 15,00 €

Dossier

Thematische Artikelsammlung 10,00 €

Premium-Registrierung

5 Artikel, Seiten oder Audiodateien pro Monat 27,90 €

Business-Paket

100 Artikel, Seiten oder Audiodateien pro Jahr 99,00 €

Studenten-Paket

100 Artikel, Seiten oder Audiodateien pro Jahr 69,00 €

Lehrer-Paket

100 Artikel, Seiten oder Audiodateien pro Jahr 69,00 €

Journalisten-Paket

100 Artikel, Seiten oder Audiodateien pro Jahr 69,00 €

Juristen-Paket

100 Artikel, Seiten oder Audiodateien pro Jahr 69,00 €

 

Klicken Sie bitte auf das Produkt, um zur jeweiligen Registrierung zu gelangen.

Berechnet wird ausschließlich der Download eines jeden Artikels, einer jeden Zeitungsseite, einer jeden Audiodatei mit Transkript sofern dieser nicht innerhalb einer Freiartikelmenge oder eines Artikelpakets erfolgt. Der Preis eines einzelnen Dokuments wird in der Titelübersicht angegeben.

 

www.faz-archiv.de enthält folgende Inhalte:

  • Frankfurter Allgemeine Zeitung ab 1.1.1993
  • Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ab 1.1.1993
  • Rhein-Main-Zeitung ab 1.1.1993
  • FAZ.NET-Beiträge ab 2000
  • F.A.Z. Magazin 1990 – 1999 und ab Februar 2013
  • F.A.Z. Woche von April 2016 – Juni 2020
  • F.A.Z. Quarterly ab November 2016
  • F.A.Z. Metropol ab Juni 2016
  • F.A.Z. Einspruch ab November 2017
  • Dossiers "Die 100 größten Unternehmen" (historisch)
  • F.A.Z.-Dossiers ab 2002
  • F.A.Z.-Podcasts mit Transkriptionen ab November 2017

 
Bei der Artikelanzeige im HTML-Format werden Erscheinungsdatum, Ausgaben-Nummer, Seite und Ressort angezeigt. Weiterhin sind sämtliche Überschriften, der Text des Artikels, Bildunterschriften und sog. Kastentexte enthalten. Zu den Artikeln gehörende Infografiken, Karten und Karikaturen sind ebenfalls enthalten. Fotos können aber aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht angezeigt werden.

 

Nach dem Kauf wird der Artikel am Bildschirm angezeigt und kann ausgedruckt bzw. angehört (Podcasts) und auf allen gängigen Endgeräten und Betriebssystemen gespeichert werden. Eine automatisierte Zusendung erfolgt nicht. Das Zugriffsrecht auf den erworbenen Artikel endet 24 Stunden nach dem Kauf.

 

Alle Artikel aus Printprodukten können auch im Original-Layout als ganze Zeitungsseite heruntergeladen werden. Die Seite wird im PDF-Format (ohne DRM) dargestellt und enthält alle grafischen Elemente, Illustrationen, Bilder und Karikaturen sowie alle weiteren Artikel der entsprechenden Seite der F.A.Z..


Beiträge aus der Zeit vor 1993 beschafft gerne der F.A.Z.-Recherchedienst: F.A.Z.-Research, den Sie auch mit der Durchführung schwieriger Recherchen beauftragen können: faz-research@faz.de. Dieser Dienst ist in den oben genannten Paketen nicht enthalten.


Registrierte Premium- und Businesskunden (zur Anmeldung)

 

  • Login mit E-Mail-Adresse (oder Kennung) und Passwort sowie ein eigenes Profil: Kontrolle und Verwaltung Ihrer Kundendaten im Kundenkonto.

 

Premium-Abonnement

 

  • Für einen Jahresbeitrag von 27,90 Euro erhalten Sie monatlich 5 Freiartikel, Zeitungsseiten oder Podcasts ohne weitere Kosten. Artikeldossiers werden gezählt wie fünf Einzelartikel.
  • Kostenlose Nutzung des Artikel-Alerts  F.A.Z.-Update

 

Business-Paket und Sonderregistrierungen mit weiteren Vorteilen

 

  • Für einen Jahresbeitrag von 99,00 Euro erhalten Sie 100 Freiartikel, Zeitungsseiten oder Podcasts, die Sie ab dem Tag der Registrierung über einen Zeitraum von 12 Monaten nach Belieben und ohne weitere Kosten abrufen können. Artikeldossiers werden gezählt wie fünf Einzelartikel.
  • Kostenloser Bezug der F.A.Z.-Terminmail, mit den wichtigsten Wirtschaftsterminen der kommenden Woche
  • Kostenlose Nutzung des Artikel-Alerts F.A.Z.-Update
  • Diese Leistungen sind auch in den besonders günstigen Paketen für Schüler/Studenten, Lehrer, Journalisten und Juristen enthalten.

 


Zahlung per Kreditkarte, mit PayPal oder Sofort
 

Auch ohne eine Registrierung als Premium- oder Businesskunde können Sie www.faz-archiv.de nutzen, indem Sie einzelne Artikel oder ein 10er-Artikelpaket einfach mit Ihrer Kreditkarte (Visa, Master/Eurocard und AMEX, Belastung erfolgt sofort), mit PayPal oder mit Sofort bezahlen.

Mehrere Dokumentabrufe während einer Recherche werden bei Kreditkartenzahlung bis zum Verlassen der Webseite zu einer Zahlung zusammengefasst.


 

Geschäftsbedingungen zur Nutzung der Online-Datenbank www.faz-archiv.de

Anbieter und Vertragspartner dieser Online-Datenbank ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (im folgenden "F.A.Z.").

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Archive und Informationsprodukte
Hellerhofstr. 2-4
60327 Frankfurt am Main

Tel.: 0049 (0)69 7591 0
Fax.: 0049 (0)69 7591 3240
E-Mail: faz-archiv@faz.de

Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 7344
Ust.-Idnr. DE114232723
Vertreten durch die Geschäftsführer Thomas Lindner (Vorsitzender), Dr. Volker Breid.

Die vorgenannten Angaben stimmen mit unserer ladungsfähigen Anschrift überein. Die F.A.Z. stellt ihren Kunden diese Online-Datenbank gemäß den nachfolgenden Bestimmungen für die Artikelsuche und den Abruf von Artikeln zur Verfügung. Der Zugriff auf unsere Artikel sowie die Rechnungsstellung erfolgt über

 

GBI-Genios Deutsche Wirtschaftsdatenbank GmbH
Freischützstr. 96
81927 München

Tel: 089 / 992879-0
Fax: 089 / 992879-99
info@genios.de

HRB München 54889
UID DE 129354131
Geschäftsführer: Werner Müller


In den nachfolgenden AGB finden sich teilweise Klauseln, die nur für Verbraucher oder Unternehmer gelten.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
I. Artikelsuche und Artikelabruf

1. Bezugsmöglichkeiten
Die F.A.Z. bietet den Kunden der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" Zugriff auf die in der Datenbank gespeicherten Nachrichten, Kommentare, Artikel, Hintergrundberichte etc. (im Folgenden kurz: "Artikel"). Eine genaue Beschreibung der Recherchetechnik der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" ist unter dem Menüpunkt Suchhilfe zu finden.
Für den Bezug von Artikeln aus der Online-Datenbank www.faz-archiv.de stehen dem Kunden mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Der Kunde kann Artikel einzeln erwerben (Einzelkauf). Daneben ist die Nutzung der Online-Datenbank „www.faz-archiv.de“ im Abonnement möglich. Bei Buchung eines Abonnements erhält der Kunde gegen Bezahlung einer Jahresgebühr die Möglichkeit, eine bestimmte Anzahl von Artikeln pro Jahr bzw. pro Monat abzurufen.


2. Vertragsschluss und Vertragserfüllung

Ein Nutzerkonto ist nur für die Bestellung eines Abonnements erforderlich. Dieses kann der Kunde auch im Rahmen seiner Bestellung anlegen. Im Übrigen ist die Nutzung der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" ohne Registrierung möglich.

Der Kunde kann einen Artikel oder ein Abonnement auswählen und muss dann seine persönlichen Daten eingeben und eine Zahlungsart auswählen. Er kann seine Eingaben jederzeit überprüfen und erforderlichenfalls korrigieren oder den Bestellvorgang abbrechen. Eine verbindliche Bestellung gibt der Kunde erst durch Auslösen der Schaltfläche „Kostenpflichtig bestellen“ ab. Der Vertrag zwischen F.A.Z und dem Kunden kommt mit dem Zugang der Bestellung zustande, den die F.A.Z. per E-Mail bestätigt.

Bereits an dieser Stelle wird hiermit allen Gegenbestätigungen von Kunden, die auf eigene Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen verweisen, widersprochen.
Beim Einzelkauf von Artikeln und beim Download stellt die F.A.Z. dem Kunden den gewählten Artikel zum Ausdruck bzw. die Dateien zum Download bereit. Beim Abonnement sendet die F.A.Z. dem Kunden eine E-Mail zur Bestätigung zu, die den Kunden über die Freischaltung des Zugangs informiert.
 

3. Urheberrechte und Nutzungsumfang der Artikel/Dateien
Die Artikel der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" sind urheberrechtlich geschützt. Dem Kunden ist nur gestattet, die von ihm im Rahmen der Artikelsuche gefundenen Artikel auszudrucken. Weitere Rechte stehen dem Kunden nicht zu, insbesondere ist der Kunde nicht berechtigt, die von ihm ausgedruckten Artikel zu vervielfältigen, abzuändern, zu verbreiten, öffentlich wiederzugeben, dauerhaft zu speichern, insbesondere zum Aufbau einer Datenbank zu verwenden, oder an Dritte, soweit der Kunde nicht für einen Auftraggeber tätig wurde, weiterzugeben, soweit sich nicht aus dem Urheberrechtsgesetz etwas anderes ergibt.
 

4. Preise und Bezahlung
Die Suche in der Online-Datenbank www.faz-archiv.de ist ebenso kostenfrei wie die Titelübersicht mit Vorschauinformationen zu den gefundenen Artikeln. Für den Abruf der Artikel gilt die zum Zeitpunkt des Abrufs im Internet unter Konditionen und Preise veröffentlichte Preisliste. Die dort genannten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Die Bezahlung der abgerufenen Artikel erfolgt über die in der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" angebotenen Bezahlverfahren: die Bezahlung der Abonnements ist per Überweisung, Lastschrift oder Kreditkarte möglich. Die Bezahlung beim Einzelkauf ist per Kreditkarte, mit PayPal oder mit (Sofortüberweisung) möglich. Eine Belastung des Zahlungsmittels erfolgt sofort. (Zu den weiteren Bedingungen unter Zahlung per Kreditkarte, mit PayPal oder Sofort.)

Beim Abonnement „Business-Kunde“ erfolgt die Rechnungstellung jeweils im Voraus für die aktuelle Laufzeit. Bei den anderen Abonnements erfolgt die Rechnungsstellung im Voraus für die Mindestlaufzeit und danach jeweils nachträglich zum Ende eines Monats.

Die Rechnungsbeträge sind unmittelbar nach Eingang der Rechnung zu bezahlen. Erfolgt nach einer Zahlungserinnerung innerhalb von 14 Tagen kein Rechnungsausgleich, ist die F.A.Z. berechtigt, die für den Kunden eingerichtete Kennung zu sperren und den Vertrag fristlos zu kündigen.

Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet, sofern er kein Verbraucher ist. Bei Zahlungsverzug ist die Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu berechnen, sowie, wenn der Kunde kein Verbraucher ist, die gesetzliche Pauschale. Die Aufrechnung ist außer bei unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen oder Gegenforderungen aufgrund mangelhafter Leistung nicht zulässig. Die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Kunden wegen Gegenansprüchen aus anderen Vertragsverhältnissen ist ausgeschlossen.

Kunden, die den gemäß Preisliste gültigen Jahresbeitrag für ein Abonnement bezahlen, sind "registrierte Kunden" und können als solche während eines Zeitraums von zwölf Monaten (Business-Abo) oder während eines Monats (Premium-Abo) ohne weitere Berechnung eine unter Konditionen und Preise genannte Anzahl von Freiartikeln abrufen. Dieser Zeitraum beginnt bei der Erstregistrierung des Kunden an dem Tag auf die Registrierung folgenden Tag und umfasst die folgenden zwölf vollen Monate. Ruft ein registrierter Kunde in diesem Zeitraum seine Freiartikel nicht vollständig ab, verfallen diese. Sobald der registrierte Kunde seine Freiartikel ausgeschöpft hat, werden ihm alle weiteren Artikel zu den unter Konditionen und Preise genannten Preisen für den Einzelabruf von Artikeln in Rechnung gestellt; die Abrechnung erfolgt monatlich. In Rechnung gestellte Beträge sind vom registrierten Kunden unmittelbar nach Eingang der Rechnung zu bezahlen. Die weiteren Leistungen der Abonnements entsprechen der Beschreibung des Angebotes sowie der Preisliste.
 

5. Registrierung
Dem registrierten Kunden werden für die Nutzung der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" eine Kennung sowie ein Passwort eingerichtet und mitgeteilt. Der registrierte Kunde verpflichtet sich, die Kennung und das Passwort vertraulich zu behandeln und vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Der registrierte Kunde ist verpflichtet, für alle aus der Nutzung der Kennung und des Passwortes entstehenden Gebühren aufzukommen. Sofern ein Dritter Kenntnis der Kennung und/oder des Passwortes des registrierten Kunden erlangt, wird der registrierte Kunde die F.A.Z. unter der E-Mail-Adresse faz-archiv@faz.de hiervon umgehend unterrichten. In diesem Fall, aber nur, sofern der registrierte Kunde nicht selbst dafür verantwortlich ist, dass der Dritte die Kenntnis erlangt hat, wird die F.A.Z. die Kennung und das Passwort sperren und dem registrierten Kunden eine neue Kennung sowie ein neues Passwort übersenden.
 

6. Laufzeit der Abonnements und Kündigung
Abonnements haben eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Die Laufzeit beginnt an dem der Registrierung folgenden Tag. Nach Ablauf dieser Mindestvertragslaufzeit gilt Folgendes:

Abonnement „Businesskunde“: Die Laufzeit verlängert sich um jeweils 12 Monate, wenn nicht eine der Parteien zum Ende der Mindestlaufzeit bzw. aktuellen Laufzeit kündigt. Die Kündigungsfrist beträgt jeweils 2 Monate.

Andere Abonnements: Die Laufzeit verlängert sich auf unbestimmte Zeit, wenn nicht eine der Parteien zum Ende der Mindestlaufzeit kündigt. Danach können beide Parteien jederzeit kündigen. Die Kündigungsfrist beträgt jeweils 1 Monat.

Die Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt, insbesondere bei Zahlungsverzug (Ziffer 4). 

II. Bereitstellung der Online-Datenbank

In der Regel ist die Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" für den Kunden 24 Stunden am Tag verfügbar. Die F.A.Z. behält sich jedoch vor, die Betriebszeiten einzuschränken oder - insbesondere aus technischen Gründen - für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen. Ein Anspruch des Kunden, dass die Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" während fester Betriebszeiten zur Verfügung steht, besteht nicht. Eine Schlechtleistung liegt nicht vor, solange die Online-Datenbank im monatlichen Mittel mindestens 98 % der Zeit verfügbar ist. Montags bis freitags steht dem Kunden ein Ansprechpartner unter der E-Mail-Adresse faz-archiv@faz.de zur Verfügung.
 

III. Datenschutz

Die F.A.Z. bzw. die GBI-Genios, mit der die F.A.Z. bei der Verwaltung der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" zusammenarbeitet, wird Ihre im Zusammenhang mit der Vertragsbeziehung erhaltenen personenbezogenen Daten nur speichern, verarbeiten und nutzen, soweit dies für die Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich ist. Die F.A.Z. bzw. die GBI-Genios erstellen für Zwecke der Abrechnung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" Nutzungsprofile bei Verwendung von Pseudonymen. Der Nutzer kann der Erstellung von Nutzungsprofilen zur bedarfsgerechten Gestaltung der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" durch eine E-Mail an datenschutz@faz.net oder schriftlich an die oben angegebene Adresse der F.A.Z. widersprechen. Im Falle des Widerspruchs werden die Daten nicht mehr zum Zweck der Gestaltung der Online-Datenbank "www.faz-archiv.de" verwendet. Ihre E-Mail-Adresse nutzt die F.A.Z. für Zwecke der Werbung nur, wenn Sie hierzu im Rahmen des Einzelkaufs von Artikeln, beim Download von Dateien oder im Rahmen der Registrierung für ein Abonnement Ihre ausdrückliche Zustimmung erklärt haben. Sofern Sie in diese Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen durch eine E-Mail an datenschutz@faz.net oder schriftlich an die oben angegebene Adresse der F.A.Z. und GBI-Genios garantieren dem Kunden die Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Weitere Informationen zur Nutzung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
 

IV. Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH
Archive und Informationsprodukte
Hellerhofstr. 2-4
60327 Frankfurt am Main

Tel.: 0049 (0)69 7591 0
Fax.: 0049 (0)69 7591 3240
E-Mail: faz-archiv@faz.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

V. Gewährleistung, Haftung

1. Die F.A.Z. übernimmt keine Gewähr dafür, dass die zur Verfügung gestellten Informationen inhaltlich richtig sind oder die Artikelsuche beim Kunden zu einem gewünschten Erfolg führt. Insoweit ist jegliche Haftung der F.A.Z. ausgeschlossen.

2. Die F.A.Z. haftet nicht für solche Schäden und/oder Rechtsverteidigungskosten, die dem Kunden und/oder den weiteren Nutzern der Artikel und Dateien dadurch entstehen, dass Dritte insbesondere, aber nicht nur, wettbewerbs-, presse- oder urheberrechtliche Ansprüche oder Schutzrechte ausschließlich gegenüber dem Kunden und/oder den weiteren Nutzern der Informationen geltend machen. Soweit die F.A.Z., der Kunde und/oder die weiteren Nutzer jeweils alleine, gemeinsam oder nebeneinander insbesondere, aber nicht nur, wettbewerbs-, presse- oder urheberrechtlich in Anspruch genommen werden, trägt jeder von ihnen seinen Schaden(-santeil) und/oder seine Rechtsverteidigungskosten (-quote) selbst.

3. Für alle übrigen Schäden, gleich woraus diese resultieren, haftet die F.A.Z. unbeschränkt bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der F.A.Z. oder ihrer gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Dies gilt entsprechend im Falle der Verletzung vor- oder nebenvertraglicher Pflichten, bei unerlaubter Handlung, bei Mangel- und Mangelfolgeschäden sowie bei Verzug und Unmöglichkeit.

4. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet die F.A.Z. nur, soweit wesentliche Vertragspflichten, d.h. Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) verletzt werden und nur insoweit, als die Schäden vorhersehbar waren. Die Haftung ist in diesen Fällen der Höhe nach begrenzt auf EUR 10.000,-- pro Schadensfall.

5. Die vorstehend in der Ziffer IV.4. aufgeführten Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten nicht bei Schäden aufgrund des Fehlens abgegebener Zusicherungen, bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Schäden aufgrund der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

6. Die vorstehend aufgeführten Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten gleichermaßen bei Ansprüchen des Kunden und/oder der weiteren Nutzer gegenüber den gesetzlichen Vertretern der F.A.Z. sowie deren leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen.

 

VI. Sonstige Bestimmungen

1. Ergänzend kommen die rechtlichen Grenzen, die sich aus dem Urheberrecht, dem Datenschutzrecht und allen sonstigen gesetzlichen Vorschriften ergeben, zur Anwendung.

2. Die Nutzung der Artikel und Dateien erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Geschäftsbedingungen.

3. Der mit dem Kunden zustande gekommene Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss der Vorschriften des UN-Kaufrechts. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingende gesetzliche Bestimmungen handelt.

4. Ist der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der F.A.Z. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt hat oder dieser im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

5. In den genannten Preisen sind die gesetzliche Mehrwertsteuer und Gebühren für die Datenübermittlung und -bereitstellung enthalten.

6. Der Kunde ist nicht berechtigt, seine Ansprüche aus dem Vertrag abzutreten. Dies gilt nicht, wenn der Kunde Verbraucher ist.
7. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien bemühen sich, unwirksame Bestimmungen durch solche wirksamen Regelungen zu ersetzen, die den angestrebten wirtschaftlichen Zweck weitgehend erreichen.

 

V. Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung (sog. OS-Plattform) bereit. Wir weisen darauf hin, dass wir an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherstreitschlichtungsstelle nicht teilnehmen.

 

Stand: 01.03.2022