Mit F.A.Z.-Update erhalten Sie morgens um Sieben Uhr Hinweise auf Artikel, die in der F.A.Z. oder der Sonntagszeitung erscheinen. Sie bestimmen, zu welchen Themen Sie informiert werden wollen. Um Updates einzurichten, müssen Sie in www.faz-archiv.de mit Ihren Kundendaten eingeloggt sein. Die Nutzung setzt also voraus, dass Sie dort registriert sind.


Zwei Schritte zur Nutzung unseres Artikel–Alarms

1. Formulieren Sie eine entsprechende Suchanfrage. Wenn Sie die erweiterte Suche benutzen, können Sie konkretere Anfragen formulieren. Wenn Sie die Personen, Länder, Branchen und Firmensuche verwenden, schränken Sie Ihr Update auf genau diese Ergebnisse ein.


2. Auf der Ergebnisseite wird Ihnen über den Suchergebnissen ein Link „Update einrichten“ angezeigt. Klicken Sie auf diesen Link und geben Sie in dem nun eingeblendeten Feld Ihrem Update einen möglichst sprechenden Namen. Außerdem geben Sie die E-Mail-Adressen an, an die das Update geschickt werden soll.


Jetzt erhalten Sie Hinweise auf die treffenden Artikel aus F.A.Z. und Sonntagszeitung zeitnah per E-Mail auf Ihren PC oder Ihr Handy. Durch F.A.Z.-Update entstehen Ihnen keine Mehrkosten bei der Archivnutzung. Sie können durch einen Klick auf den Artikel-Link auch jeden Artikeltext direkt aufrufen. Dies entspricht einem normalen Artikelabruf im F.A.Z.-Archiv.


Wenn Sie ein Update ändern oder löschen möchten, klicken Sie in „Mein Archiv“ auf den Link „F.A.Z.-Update“. Auf der nun angezeigten Seite können Sie Ihre Updates verwalten.
 

Für mobile Geräte verwenden Sie bitte folgende Adresse:  www.fazarchiv.de/mobilupdate

 

F.A.Z.-Update: Denn Sie wissen am besten, welche Nachrichten Sie brauchen.

Archiv-Login
Passwort vergessen
Jetzt registrieren

Registrierung

Dossier des Monats Kostenlos für registrierte Kunden 

Corona, die Kinder und die Schule

Mit Lockdown und Impfungen kämpft Deutschland gegen Corona. Doch irgendwie hat die Corona-Politik Kinder und Jugendliche vergessen. Der Lockdown mit Schließungen von Kitas und Schulen, Homeschooling und ständig wechselnde Unterrichtskonzepte sind eine Zumutung für Kinder. Ausgerechnet die unterfinanzierten und schlecht ausgestatteten Schulen sollten schnell und flexibel alternative Betreuungs- und Unterrichtsformen aus dem Hut zaubern! Nun drohen große Lerndefizite und Unterschiede im Bildungsstand. Auch die Schließing von Musikschulen, Sportvereinen und Freizeiteinrichtungen trifft Kinder und Jugendliche besonders hart. Viele sehen sich ihrer Zukunft beraubt. Die allmähliche Rückkehr in das "normale Leben" soll die Immunisierung der Bevölkerung durch Impfungen ermöglichen. Doch für Kinder gibt es gar keine Impfstrategie. Das schließt sich lückenlos an die bisherigen Corona-Maßnahmen an: Sie dienen zuerst dem Schutz der älteren Bevölkerung vor dem Virus und erst ganz zuletzt dem Schutz der Kinder selbst.

 

  • März 2021|
  • 19808 Wörter


Dossier

Historische Zeitungen

In unserem Partnerarchiv finden Sie über fünf Millionen original Zeitungen und Zeitschriften von 1900 bis heute.
 




Historische Zeitungen